Seminare in der Schweiz

Diese Ganztages-Seminare (09:30 – ca. 17:00 Uhr) richten sich in erster Linie an Schweizer Ärzte, Naturärzte und Therapeuten, sowie Apotheker

 

Basis-Seminare mit Praxisteil

Kursgebühr: CHF 115.– (inkl. MWST),

Als Einzelmitglied der REGENA-Akademie erhalten Sie auf alle Fortbildungen 20% Rabatt.

Dauer Vorort Seminare: 09:30 Uhr – 17:00 Uhr
Dauer Online-Seminare: 09:30 Uhr – 11:30 Uhr, 12:30 Uhr – 14:30 Uhr , 15:00 Uhr – 17:00 Uhr
Online-Seminare 3er-Reihe: jeweils 19:00 Uhr – 21:00 Uhr

Bei Online-Seminaren ist die Aktivierung der Kamera und des Mikrofons Voraussetzung, für den interaktiven Austausch.

 

Weitere Informationen >>

 

Datum
Ort
Dozent
Derzeit keine Seminare verfügbar.

 

 

Praxis-Seminare

Kursgebühr: CHF 135.– (inkl. MWST),

Als Einzelmitglied der REGENA-Akademie erhalten Sie auf alle Fortbildungen 20% Rabatt.

Dauer Vorort Seminare: 09:30 Uhr – 17:00 Uhr
Dauer Online-Seminare: 09:30 Uhr – 11:30 Uhr, 12:30 Uhr – 14:30 Uhr , 15:00 Uhr – 17:00 Uhr
Online-Seminare 3er-Reihe: jeweils 19:30 Uhr – 21:30 Uhr

Bei Online-Seminaren ist die Aktivierung der Kamera und des Mikrofons Voraussetzung, für den interaktiven Austausch.

 

Weitere Informationen >>

 

Datum
Ort
Dozent
Derzeit keine Seminare verfügbar.

 

 

Intensiv-Workshop

Kursgebühr: CHF 270 .– (inkl. MWST)

Als Einzelmitglied der REGENA-Akademie erhalten Sie auf alle Fortbildungen 20% Rabatt.

Dauer Vorort Seminare: 09:30 Uhr – 17:00 Uhr
Dauer Online-Seminare: 09:30 Uhr – 11:30 Uhr, 12:30 Uhr – 14:30 Uhr , 15:00 Uhr – 17:00 Uhr

Weitere Informationen >>

 

Datum
Ort
Dozent

Intensiv-Workshop - Die 50 wichtigsten REGENAPLEXE nach Organbereichen

Inhalt gesamt

  • Untersuchung von etwa fünfzig Komplexen, die am häufigsten für chronische Krankheiten verwendet werden:
  • ihre Rolle:
    • Öffnung, Reinigung und Regeneration,
    • ihre Formulierung,
    • die Stoffe, aus denen sie bestehen
    • und die gewählten Verdünnungen,
  • die Achsen, auf denen sie arbeiten, mit den Verbindungen
    • zwischen Organsystemen,
    • zwischen Körper und Psyche, sowie symbolischen Aspekten von Schlüsselsubstanzen.
  • Die Untersuchung von Komplexen wird um 3 Organsysteme herum organisiert:
    • das Verdauungssystem,
    • das Lymphsystem,
    • das Nierensystem, einschließlich
  • dem roten Faden, der sich aus den folgenden Themen zusammensetzt
    • chronische Entzündungen,
    • Gewebeazidose,
    • Flüssigkeitszirkulation,
    • Pischinger Raum,
    • die Zusammenhänge zwischen Mikrobiom, Psyche und Immunität.

 Lernziel des Kurses:

  • Untersuchung von etwa fünfzig REGENA-Komplexen, die am häufigsten für chronische Krankheiten verwendet werden:
    Jedes REGENA-Komplex in seiner Spezifität und kausalen Wirkung verstehen,
  • um über das klinische Feld des Kompendiums hinauszugehen und
  • den REGENA Arzneimitteln in der täglichen Praxis einen breiteren therapeutischen Umfang zuweisen zu können.

 

 

 

 

Intensiv-Seminar-Woche

Kursgebühr: CHF 490.— (inkl. MWST) Komplettbuchung
Kursgebühr: CHF 245.— (inkl. MWST) Für 3 Tage

Dauer: 09:30 Uhr – 13:00 Uhr

Weitere Informationen >>

Datum
Ort
Dozent
08.07.2024
bis
10.07.2024
Tägerwilen

 

Intensiv-Seminar-Woche Tägerwilen (Teil 1)

 

Basis-Seminar mit Schwerpunkt kindliche Entwicklung

 

 

08.07.2024
bis
13.07.2024
Tägerwilen

 

Intensiv-Seminar-Woche Tägerwilen (Teil 1 + 2)

 

Basis-Seminar mit Schwerpunkt kindliche Entwicklung

  • Grundlagen einer ursächlichen Behandlung und die besonderen Prinzipien der REGENA-Therapie in Bezug auf die Behandlungsmöglichkeiten in der Kinder- und Jugendheilkunde /Pädiatrie
  • Grundsätzliches zur Krankheitsentstehung nach Günter C. Stahlkopf
  • Behandlungspunkte der REGENA-Therapie im Grundregulationssystem nach A. Pischinger
  • „Weshalb Kinder keine kleinen Erwachsenen sind“ – Die Besonderheiten in der Pädiatrie
  • Was heißt es eigentlich, das Kind ist ein „Lymphatiker“?
  • Refreshing rund um das Immunsystem und dessen Aufbau
  • Fallbesprechung in der Gruppe

 

Praxis-Seminar: REGENA-Therapie in der Frauenheilkunde - den weiblichen Körper und die Natur der Frau natürlich begleiten

Tauchen Sie tiefer in die Möglichkeiten ein, wie Sie den Lebenszyklus der Weiblichkeit durch alle Altersstadien, von der Pubertät, über die langen Jahre des Frau- und Mutterseins, bis ins hohe Alter mit der REGENA-Therapie harmonisieren und unterstützen können. Erlangen Sie mehr Sicherheit bei der Anwendung der REGENA-Therapie. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis, gehen wir gemeinsam der Frage auf den Grund: Wie geht es nach der Erstverordnung weiter?

Inhalt:

  • Was bedeutet Weiblichkeit und Frau sein heute?
  • Welche Auswirkungen hat der weibliche Rhythmus auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Frau?
  • Wie können die verschiedenen Lebensphasen und deren spezifischen Probleme und Krankheiten, mit der REGENA-Therapie behandelt werden?
  • Welche sinnvollen begleitenden Maßnahmen wie z. B. Wickel, Aromatherapie oder Körperübungen könne wir den Frauen „mit nach Hause“ geben?
  • Es bleibt bei diesem Seminar viel Raum für den Gedanken- und Erfahrungsaustausch untereinander.
11.07.2024
bis
13.07.2024
Tägerwilen

 

Intensiv-Seminar-Woche Tägerwilen (Teil 2)

 

Praxis-Seminar: REGENA-Therapie in der Frauenheilkunde - den weiblichen Körper und die Natur der Frau natürlich begleiten

 

 

 

 

 

 

 

Akkreditierung

Die Fortbildungsreihe der REGENA-Akademie wird von folgenden Institutionen mit Fortbildungspunkten/-Stunden anerkannt: