Web-Seminare für Deutschland & Österreich

Mit unserer Web-Seminar Reihe möchten wir Ihnen kleine „Wissens-Häppchen“ zu einem ausgewählten Thema anbieten,
um Sie in der Anwendung der REGENA-Therapie bestmöglich und kontinuierlich zu unterstützen.

In zwei Stunden kompakt und praxisnah: 

  1. Kurzvortrag zum Thema
  2. Vertiefung der REGENA-Therapie
  3. Besprechung Ihrer Praxisfälle
  4. Allgemeine Fragen

Kursgebühr: 

  • Preis:  € 45.—/Web-Seminar

Dauer:  Jeweils von 19:00 – 21:00 Uhr

Voraussetzung: Sie haben bereits an einem Basis-Seminar teilgenommen.
Die Zugangsdaten werden rechtzeitig zugesandt.
Für Fragen bei technischen Problemen steht eine Personen während des Kurses zur Verfügung.

Sechs Schritte zur erfolgreichen Web-Seminar-Teilnahme.

Sie erhalten detaillierte Seminar-Unterlagen, sowie nach Abschluss ein Teilnahme-Zertifikat.

Datum
Ort
Dozent

Frauen zwischen Herausforderung und Überforderung

In diesem Seminar geht es um den Druck, der heute auf vielen Frauen lastet. Die Herausforderungen, die sich aus der Balance zwischen Kindererziehung, beruflichen Verpflichtungen und Hausarbeit ergeben, führen bei den meisten Frauen zu einer erheblichen Doppelbelastung. Diese Belastung kann im Laufe der Zeit auch zu körperlichen Beschwerden führen. Die individuellen Schwachstellen, die sich dabei bei jeder Frau zeigen, werden zu zusätzlichen Stressoren, die unangenehm hervortreten.

Es ist von grosser Bedeutung, das gesamte System der Frau zu unterstützen und dabei nicht nur die physischen, sondern auch die psychischen Aspekte zu berücksichtigen. Das Seminar zielt darauf ab, Ihr Wissen um die vielschichtigen Herausforderungen Ihrer Patientinnen zu vertiefen und Ihnen aufzuzeigen, wie Sie die Frauen in ihrer individuellen Situation optimal mit der REGENA-Therapie unterstützen können. Darüber hinaus wird eine professionelle Haltung gefördert, welche die ganzheitliche Betrachtung von Gesundheit und Wohlbefinden, sowohl körperlich als auch psychisch, einschließt.

Inhalt:

  • Anamnese der Belastungssituation
  • Beruf als „Berufung“ und Abwechslung oder reines Geldverdienen?
  • Der Spagat zwischen Wunsch und Zwang
  • Auswirkung von Stress auf und Lösungsansätze mit der REGENA-Therapie, in den Bereichen:
    • Stress
    • Bluthochdruck
    • Uro-Genitale-Beschwerden
    • Verdauung in Aufruhr
    • Leber-Galle: Wann sich alles staut….

Zielgruppe: Heilpraktiker, Ärzte, Apotheker, die bereits (erste) Erfahrungen mit der REGENA-Therapie vorweisen können und das Basis-Seminar absolviert haben

Kinderkrankheiten - Stärkung ist die beste Medizin

In diesem Web-Seminar geht es um die ganzheitliche Sicht auf Kinderkrankheiten bzw. Kindererkrankungen. Welche Aufgaben erfüllen Erkrankungen im Kindesalter und warum ist es oft nicht sinnvoll, ja sogar kontraproduktiv, diese Erkrankungen durch schulmedizinische Eingriffe zu unterbinden bzw. zu unterdrücken? Wir schauen hier auf die naturheilkundlichen Möglichkeiten, unsere kleinen Patienten (und ihren Eltern!) auf dem Weg zur Selbstheilung und zu einem schlagkräftigen Immunsystem zu unterstützen.

Zielgruppe: Heilpraktiker, Ärzte, Apotheker, die bereits (erste) Erfahrungen mit der REGENA-Therapie vorweisen können und das Basis-Seminar absolviert haben

Borreliose - die verschwiegene Volkskrankheit

Erforschen Sie die bewährte REGENA-Therapie – eine etablierte biologische Medizin seit 60 Jahren. Entwickelt vom Biologe Günter Carl Stahlkopf, bietet sie einzigartige Arzneimittelkompositionen zur kausalen Therapie von akuten und chronischen Erkrankungen. Mit über 200 homöopathischen Komplexmitteln, den REGENAPLEXEN, ermöglicht sie individuelle Therapiekonzepte, die ganzheitlich auf den Patienten zugeschnitten sind. Unser Seminar fokussiert auf die Anwendung der REGENA-Therapie bei der Behandlung von Borreliose, vermittelt ganzheitliche Therapieansätze und legt dabei besonderen Wert auf die Behandlung der betroffenen Organsysteme. Entdecken Sie neue Perspektiven in der biologischen Medizin.

Inhalt:

  • umfassende Aufklärung zum Krankheitsbild Borreliose und komplementär-medizinische Therapieansätze zur Überwindung einer akuten Borreliose
  • Der Einsatz der REGENA-Therapie bei akuten und chronischen Verlaufsformen von Borreliose
  • Der besondere Fall: Neuroborreliose und ganzheitliche Therapieansätze
  • Die Behandlung von Co-Infektionen
  • Fallbeispiele und Therapievorschläge zur Behandlung – Ausarbeitung in der Gruppe

Zielgruppe: Heilpraktiker, Ärzte, Apotheker, die bereits (erste) Erfahrungen mit der REGENA-Therapie vorweisen können und das Basis-Seminar absolviert haben

 

Die REGENA-Therapie bei koronaren Herzerkrankungen und Herzrhytmusstörungen

Die Leistung und Lebensfähigkeit unseres faustgroßen Herzmuskels beeinflussen direkt die Gesundheit und Funktionalität unserer anderen Organe. Wenn das Herz aus dem Takt gerät oder an Kraft verliert, stehen wir vor großen Herausforderungen. Weltweit sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die häufigste Todesursache.
Durch die REGENA-Therapie können Herzkrankheiten äußerst erfolgreich behandelt werden. Dies ist möglich, da uns dank des innovativen Ansatzes von Günter C. Stahlkopf eine breite Palette äußerst wirksamer Herzpräparate sowie ein durchdachtes Therapiekonzept zur Verfügung stehen. Zahlreiche Fallbeispiele unterstreichen die Wirksamkeit dieser Methode. Zusätzlich wird die emotionale Dimension verschiedener Herzbeschwerden beleuchtet.

Zielgruppe: Heilpraktiker:Innen, Ärzt:Innen, Apotheker:Inenn, die bereits (erste) Erfahrungen mit der REGENA-Therapie vorweisen können und das Basis-Seminar absolviert haben

Dreiklang: Gehirn - Psyche - Bauchspeicheldrüse

 

Zielgruppe: Heilpraktiker, Ärzte, Apotheker, die bereits (erste) Erfahrungen mit der REGENA-Therapie vorweisen können und das Basis-Seminar absolviert haben

Die Fettleber - Eine Zivilerkrankung naturheilkundlich in den Griff bekommen

Im Rahmen dieses Web-Seminars möchten wir Ihnen einen umfassenden Einblick in die naturheilkundliche Behandlung von Fettlebererkrankungen mittels der REGENA-Therapie ermöglichen, die darauf abzielt, nicht nur die Symptome der Fettleber zu mildern, sondern auch deren zugrundeliegende Ursachen auf ganzheitliche Weise anzugehen. Das Ziel ist es, dass Sie nach dem Web-Seminar die REGENA-Therapie als effektive Herangehensweise zur Behandlung von Fettlebererkrankungen verstehen und in der Lage sind, diese in Ihre therapeutische Praxis erfolgreich zu integrieren.

Inhalt:

  • Verständnis der Fettleber:
    • Grundlagen der Fettlebererkrankung
    • Identifikation von Ursachen und Risikofaktoren
    • Ganzheitlicher Ansatz zur Fettleberbehandlung
    • Betrachtung von Lebensstilfaktoren, Ernährung und Umwelteinflüssen
  • Die REGENA-Therapie bei Fettleber:
    • Anwendungsgebiete und Einsatzmöglichkeiten der REGENA-Therapie
    • Wichtige REGENAPLEXE für die Therapie sowie Fallbeispiele
  • Fragen und Diskussion:
    • Interaktiver Austausch, um offene Fragen zu klären.
    • Gemeinsame Reflexion über die Integration der REGENA-Therapie in die eigene Praxis.

Zielgruppe: Heilpraktiker, Ärzte, Apotheker, die bereits (erste) Erfahrungen mit der REGENA-Therapie vorweisen können und das Basis-Seminar absolviert haben

Diabetes - in Bezug auf das Gehirn, die Schildrüse, Noxen und Nahrungsergänzungsmittel

In diesem Web-Seminar geht es um die naturheilkundliche Betrachtung und Behandlung von Diabetes. Sie lernen alle REGENAPLEXE für diesen Themenbereich kennen und erfahren, wie und in welcher sinnvollen Kombination sie anzuwenden sind. Außerdem wird erläutert, welche Auswirkungen Diabetes auf Gehirn und Schilddrüse hat und welche Noxen bei der Entstehung von Diabetes eine Rolle spielen bzw. vermieden werden müssen. Durch welche Nahrungsergänzungsmittel wir unsere Diabetes-Patienten zusätzlich unterstützen können, ist ebenfalls Teil des Kurses.

Inhalt:

  • Beschreibung und Einsatz von REGENAPLEXEN bei Diabetes
  • Auswirkungen von Diabetes auf Gehirn und Schilddrüse
  • Sinnvoller Einsatz der Orthomolekularmedizin
  • Fälle aus der Praxis zum Thema

Zielgruppe: Heilpraktiker:Innen, Ärzt:Innnen, Apotheker:Innen, die bereits (erste) Erfahrungen mit der REGENA-Therapie vorweisen können und das Basis-Seminar absolviert haben

.