Therapeut

Axel Schnös, Heilpraktiker

Allgemein

Jahrgang 57, geboren und aufgewachsen in Würzburg.
Schon seit frühester Jugend habe ich mich für die Bereiche Gesundheit, Bewegung und Psychologie interessiert.
Bis 1993 arbeitete ich als Fachpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Würzburg.

Ausbildung

1993 wurde ich staatlich geprüfter Heilpraktiker und eröffnete wenig später meine Gesundheitspraxis.

Zur REGENA-Therapie kam ich vor über 15 Jahren durch eine Patientin, die mir von dieser tiefgreifenden Behandlungsmethode vorschwärmte. Kurz darauf nahm ich an meinem ersten REGENA-Seminar teil und absolvierte dann auch die Ausbildung zum REGENA-Therapeuten bei Klaus Keller.

Zahlreiche Fort- und Weiterbildungen wie zB. Neurologische Integration, Akupunktur, Osteopathie, Transaktionsanalyse, Spagyrik und Applied Kinesiology folgten.

Praxis

Die REGENA-Therapie ist seit langem ein wesentlicher Pfeiler meiner Praxis.
Der Grundgedanke von Herrn Günter C. Stahlkopf, dass Krankheit ein Heilbestreben des Körpers ist und dass die Natur nichts unternimmt um sich selbst zu schaden, prägte schon früh meine ganze Arbeitsweise.

Praxisschwerpunkte sind weiterhin Akupunktur und Neurofunktionelle Integration. Hier wurden auf Basis der aktuellsten Erkenntnisse der Neurowissenschaften Techniken von Osteopathie und Regulationsmedizin weiterentwickelt.

Referententätigkeit

Für verschiedene Kurse aus dem Gesundheitsbereich wie zB: Touch for Health, leichteres Lernen oder besseres Sehen war ich langjähriger Seminarleiter. Als QiGong Lehrer unterrichte ich regelmäßig stilles und bewegtes QiGong.

Als REGENA-Referent ist es mir neben der Wissensvermittlung ein besonderes Anliegen, dass die Seminarteilnehmer die grundlegenden Prinzipien der REGENA-Therapie verstehen und selbst in ihre Praxis integrieren können.

aktuelle Seminare von Axel Schnös
Zur Zeit gibt es keine geplanten Seminare mehr.