Therapeut

Annette Guth, Heilpraktikerin und PTA

Allgemein

Den Dualismus einer „Somatik ohne Psyche“ einerseits und einer „Psychologie ohne Körper“ andererseits überwindend, strebt Frau Guth sowohl in ihrer therapeutischen wie auch in ihrer Lehrtätigkeit eine polyperspektivische Betrachtung des Menschen an. Ihr Leitmotiv: „Erfolgreiche Therapie bedeutet für mich zunächst, die Vielschichtigkeit menschlichen Seins anzuerkennen. Im sprachlichen wie auch im physischen therapeutischen Dialog gilt es, die Regulationsprozesse im Organismus anzustoßen und Körper und Geist „zur Einheit“ zu bringen. Hin zu einem neuen Gleichgewicht, hin zur Gesundung.“

Ausbildung

Der Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin folgte eine über 20jährige Tätigkeit in Apotheken mit Spezialisierung auf naturheilkundliche Arzneimittel. Begleitet wurde diese Arbeit von zahlreichen Aus- und Fortbildungen, so z.B. in den Bereichen Phytotherapie, REGENA-Therapie und Bachblüten-Therapie bei Dr. Blome. Eine weitere Spezialisierung kam in Form des Haut- und Venenmanagements, das Frau Guth viele Jahre führte. Logische Konsequenz dieser Entwicklung war schließlich eine 2½jährige Ausbildung zur Heilpraktikerin. Nun war der Weg frei, die Freude an der therapeutischen Arbeit und die Leidenschaft für die Naturheilkunde in eine neue berufliche Form zu gießen: Die Eröffnung einer Naturheilpraxis.

Praxisschwerpunkt

Parallel folgten zahlreiche Ausbildungen in unterschiedlichen psycho- und körpertherapeutischen Verfahren, so z.B. in Klientzentrierter Beratung, Energetischer Psychotherapie bei Dr. Fred Gallo, Myoreflextherapie bei Dr. Kurt Mosetter, Bowtech und Ernährungsphysiologie. Neben diesen stellt die REGENA-Therapie eine tragende Säule ihrer erfolgreichen therapeutischen Arbeit dar.

Referententätigkeit

  • Seit 2006 Dozentin und Leiterin des Fachbereichs Komplementärmedizin am Privatinstitut ´me-di-kom´ in Karlsruhe
    Themenschwerpunkte: Allgemeine medizinische Grundlagen, Haut- und Gefäßerkrankungen, Naturheilkunde, Energetische Psychotherapie
  • Dozentin an der REGENA-Akademie

Mögliche Seminarthemen

REGENA Basis und -Aufbauseminare, Praxis-Seminare (Themenschwerpunkte: Haut- und Gefäßerkrankungen, Psychosomatik, Aus der Praxis – für die Praxis), Ergänzende Themen: REGENA- und Bach-Blüten-Therapie

aktuelle Seminare von Annette Guth
Datum
Ort
Seminarart
07.09.2019
Tägerwilen
Praxis-Seminare
Thema: Stress, Trauma, Schmerz
21.10.2019 bis
26.10.2019
Tägerwilen
Intensiv-Themen-Woche
Thema 1: Von der Säuglingskolik bis zur Osteoporose Thema 2: Die ReFASB-Formel: REGENA-Therapie, fettstoffwechselaktivierende Ernährung, allgemeine Stabilität, Bewegung Thema 3: Stress, MBSR-Technik
21.10.2019 bis
26.10.2019
Tägerwilen
Intensiv-Themen-Woche
Komplettbuchung: Thema 1: Von der Säuglingskolik bis zur OsteoporoseThema 2: Die ReFASB-Formel: REGENA-Therapie, fettstoffwechselaktivierende Ernährung, allgemeine Stabilität, BewegungThema 3: Stress, MBSR-Technik
25.10.2019 bis
26.10.2019
Tägerwilen
Intensiv-Themen-Woche Indiv. Block
Thema 3: Stress, MBSR-Technik